{ what to wear …}

„Was sollen wir beim Fotoshooting nur anziehen?“ Diese Frage stellt ihr euch bestimmt spätestens kurz bevor wir uns treffen. Es sieht immer gut aus, wenn ihr euch farblich abstimmt. Das bedeutet nicht, dass alle das Gleiche tragen sollen oder man noch einmal einkaufen gehen muss.

Grundsätzlich sehen helle neutrale Töne immer besser aus, als kräftige Farben, besonders bei mir im Studio. Auch im Winter, wenn man sich eigentlich lieber dunkel kleidet. Achtet darauf, dass nicht alle Jeans und ein weißes T-Shirt tragen. Mischt helle Töne miteinander und wechselt die Farbtöne von unten nach oben. Wenn ihr unsicher seid, wählt das helle Kleidungsstück. Wenn ihr euch für eine Akzentfarbe entschieden habt, mischt sie mit neutralen Tönen, mit einem farbigen Accessoire, einem Schal, einer Mütze oder einer Brille. Es müssen nicht alle diese Farbe tragen, es reicht völlig, wenn sie ein oder zweimal vorkommt. Überlegt euch, welche Schuhe ihr tragen möchtet, oder ob ihr lieber barfuß sein möchtet. 

Mir hilft es sehr, wenn ich die Kleider vor mir auf den Boden lege und schaue, wie sie angezogen aussehen würden. Viel Erfolg beim Durchforsten Eures Kleiderschranks ….

Wenn ihr möchtet, schaut mal bei  PINTEREST vorbei, da habe ich ein paar Ideen zusammengestellt.